Close

Jetzt hat man endlich seine schicken lang ersehnten Dreads und dann muss man sich erstmal in Geduld üben.. 

Als erstes rate ich : keine Panik  !

 

Es kann nichts einfach wieder aufgehen auch wenn viele Haare nach dem waschen wieder rausrutschen.

( ausgenommen sind im Afroshop erstellte pseudo Dreads, die nur funktionieren wenn man Afrohaare hat )

Wichtig wäre es wenn man zumindest in den ersten paar Monaten regelmässig sich mit dem häkeln der Dreads beschäftigt . Aber seit nicht zu übereifrig!! Jeweils nach dem Haare waschen etwas häkeln reicht völlig aus!! Eure neuen Dreads brauchen auch Zeit um sich ° zu entfalten° und der Verfilzungsprozess ist bei jedem Kopf anders.. Die einen verfilzen schneller und die anderen brauchen eben etwas länger.

Es kommt natürlich auch auf die Naturhaare an, ob sie gefärbt, gedauerwellt, gebleicht fein oder dicker sind..

Die Ansätze sind auch sehr leicht zu bearbeiten indem man die Dreads durch den Ansatz zieht wobei man drauf achten sollte das man ihn nicht durch die mitte zieht! Sonst ist die Gefahr gross das er sich irgendwann teilt und immer dünner wird!!

Und für alle denen das viiiel zu stressig und anstrengend ist können wir nur empfehlen sich bei uns zu melden .

 

Go top